Golfclub Schloss Monrepos

Monrepos 26, Ludwigsburg

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/8

Adresse

Monrepos 26, Ludwigsburg

Bauherr

Hofkammer des Hauses Württemberg

Planung und Bauzeit

2005-2007

Ziel war die Gestaltung und Umsetzung eines Verwaltungs- und Wirtschaftsgebäude s mit Driving Range.

Im Zuge der Erweiterung des Golfclubs Schloss Monrepos auf 75 Hektar Gesamtfläche, wurde am Rande der epochalen Schlossdomäne ein Gebäudeensemble zur Verwaltung und Bewirtschaftung der attraktiven 18-Loch Golfanlage, geplant und umgesetzt.

Die in ziegelgedeckter Holzkonstruktion errichteten Verwaltungs- und Wirtschaftsgebäude bilden zusammen mit der geschwungenen Driving Range, den städtebaulichen Abschluss der unter Denkmalschutz stehenden "Kulturlandschaft" der Schlossdomäne im Übergang zur innovativen Spiellandschaft "Golf".